Archiv der Kategorie: Menschen

Wintertraining im Labor

Wenn meine MS und ich im nächsten Jahr über hohe Pässe kommen wollen und Radmarathon fahren wollen, dann braucht es ein effektives Wintertraining. Da muss dann auch eine Phrase her: Champions werden im Winter gemacht! Der Weg ist das Ziel und die Fortschritte machen glücklich. Training an Hass-Geräten hält man natürlich nur durch, weil man weiß, dass man spätestens in zehn Wochen in absolut hervorragender Verfassung auf dem Rennrad sitzt und draußen fährt. Mehr gibt es im Video! Wintertraining im Labor weiterlesen

Weihnachtsgrüße ohne Weihnachtsmarkt

Traditionell nehmen Marc Bökenkröger und ich unsere Weihnachtsgrüße beim Weihnachtsmarkt in Hameln auf. Ohne Weihnachtsmarkt geht das natürlich nicht. In diesem Jahr haben wir das beim Wochenmarkt in Aerzen gemacht. Hartmut Hakenbeck hat normalerweise mit seiner Bäckerei einen Stand beim Weihnachtsmarkt. Wie er die Situation sieht, hat Marc ihn gefragt. Mehr gibt es im Video! Weihnachtsgrüße ohne Weihnachtsmarkt weiterlesen

Mit MS zum Gipfel- Anstiege der Grand Tours und Radmarathon

Auf meiner Homepage möchte ich Menschen mit und ohne Krankheiten oder Behinderungen zusammen bringen. Auf diese Weise lassen sich Berührungsängste abbauen! Damit das in Zukunft noch besser gelingt und ich auch fit genug bleibe, diesen Weg weiter zu verfolgen, habe ich ein neues Projekt gestartet. Meine MS und ich fahren im kommenden Jahr berühmte Anstiege von Tour de France, Giro und Vuelta hinauf. Bei den Trainingslagern, die dafür notwendig sind und bei den Touren, werde ich Patienten und Menschen mit Behinderung genauso interviewen wie bekannte Persönlichkeiten aus Kunst, Musik, Sport, Politik und was es sonst noch gibt, damit die Seite noch viel mehr Aufmerksamkeit gewinnt. Im Video erkläre ich das Projekt und nehme Euch auf eine Trainingstour nach Lichtenhagen mit. Anschauen! Verbreiten! Supporten! Wäre sehr lieb von Euch! Mit MS zum Gipfel- Anstiege der Grand Tours und Radmarathon weiterlesen

Musik in Zeiten von Covid 19- Ein Gespräch mit Jens Buchholz

Gestern habe ich mich mit dem Musiker Jens Buchholz ( Jenseits, Die Exorbitanten) im Proberaum in Groß Berkel getroffen. Wie ist das für Musiker in Zeiten von Covid19? Kann man da proben oder gar auftreten, ohne sich und andere zu gefährden? Darüber haben wir gesprochen und auch über die Situation bei seiner Arbeit als Ergotherapeut, wo Jens auch gerade viele Personen aus der “Risikogruppe” behandelt und sich und die Patienten entspechend schützen muss. Was passiert im nächsten Jahr? Es wird ein neues Album von Jenseits geben. Mehr gibt es im Video und dazu den Mutmacher ” Wenn die Welt dir auf den Kopf fällt”! Musik in Zeiten von Covid 19- Ein Gespräch mit Jens Buchholz weiterlesen