Schlagwort-Archive: Inklusion

Ein Gespräch mit Gabriele Bökenkröger

Wie ist das eigentlich, wenn das Kind schwer erkrankt und mit Behinderungen aufwachsen und leben muss? Gabriele Bökenkröger ist die Mutter von meinem Kollegen Marc, mit dem ich oft Videos mache. Außerdem tut Gaby in ihrer Eigenschaft als Vorsitzende der Lebenshilfe Hameln-Pyrmont viel für die Inklusion. Was verändert sich in der Familie? Wie weit sind wir mit der Inklusion? Wie normal ist das Leben für Menschen mit Behinderung schon? Schaut Euch das Video an! Ein Gespräch mit Gabriele Bökenkröger weiterlesen

Querbeet in der Wandelhalle

Der Inklusionschor Querbeeet besteht aus Menschen mit und ohne Behinderung. In der Wandelhalle in Bad Pyrmont wurde der Auftritt zu einem Fest. Zuschauer und Chor feierten gemeinsam. Zuerst gab es Darbietungen von der Bühne aus, alle waren zum Mitsingen eingeladen, dann folgte ein Schlagerteil, bei dem der Chor die Bühne verließ, um mit den Zuhörern zu singen und zu tanzen. Zurück auf der Bühne wurde mit besinnlichen Liedern die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Ich habe im Video ein paar Eindrücke für Sie! Querbeet in der Wandelhalle weiterlesen

Judo beim TC Hameln mit Daniel Wissel und Thalia Guss

Inklusion wird in der Judosparte des TC Hameln gelebt. Thalia Guss ist im Alter von fünf Jahren an der äußerst seltenen Hereditären Spinalparalyse erkrankt und muss nun mit Handicaps leben. Thalia, mittlerweile ist sie acht Jahre alt, meistert diese Herausforderung prima und zaubert ihrer Mutter Saskia Guss und ihrem Trainer Daniel Wissel immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Beim Judo des TC Hameln trainiert sie mit anderen zusammen, manche haben eine Behinderung, manche nicht. Sie hat mittlerweile die Prüfung zum Weiß-Gelben-Gürtel abgelegt und arbeit am nächsten Gurt. Ich war beim Training und habe mit ihr, ihrer Mutter und Landestrainer Daniel Wissel gesprochen! Schaut euch das Video an! Judo beim TC Hameln mit Daniel Wissel und Thalia Guss weiterlesen