Ein Zeichen für den Frieden

Am 16.11.2014 ist Volkstrauertag. Aus diesem Anlass findet in Bad Pyrmont um 12:00 Uhr eine besondere Veranstaltung statt. Helmut Eichmann vom Bund Deutscher Kriegsgräberfürsorge hat 100 Jahre nach dem Beginn des ersten Weltkrieges Vertreter aus Russland und aus der Türkei eingeladen und ist mit Anna Stutz dabei, eine Schulpartnerschaft zwischen einer russischen Schule und einer Schule aus Bad Pyrmont einzufädeln, um in dieser wieder unsicheren Zeit ein Zeichen für den Frieden zu setzen.